Startseite

Tierkommunikation

Möchten Sie wissen,

wie es Ihrem Tier geht?
welche Veränderungen es sich wünscht?
warum es ein bestimmtes Verhalten zeigt?
wie Sie es unterstützen können?
wie es die Welt sieht?



Als Tiertelepathin übersetze ich zwischen Tier und Mensch

Zur Terminvereinbarung für ein Gespräch mit Ihrem Tier rufen Sie mich bitte unter folgender Nummer an:
031 331 71 44.
Gerne übersetze ich die Antworten auf Ihre Fragen. Das Gespräch dauert maximal eine halbe Stunde. Wird die ganze Zeit genutzt, kostet es Fr. 90.-. In der Regel sprechen wir am Telefon miteinander (Telepathie ist nicht ortsgebunden). Wenn Sie wünschen, können wir uns für den Austausch auch gerne in der Praxis treffen.

Praxisbeispiele



Erlernen Sie Tiertelepathie

Tagesworkshop "Verstehen was dein Tier dich lehrt"
26. August 2017, Münsingen

Fortsetzungsworkshop "Tierbotschaften- Geschenke an den Menschen"
16. Dezember 2017, Münsingen

Im Tagesworkshop lernen Sie vergessene mentale Fähigkeiten anzuwenden und die Rolle Ihres Tieres zu verstehen. Zudem wird Ihnen gezeigt, wie Kinesiologie für Tiere angewendet werden kann.
In der Fortsetzung können Sie Ihre Erfahrungen vertiefen und Sie erhalten weitere Anleitungen. Neben der "Technik", bilden die Inhalte der Tierbotschaften den Schwerpunkt dieses Workshops.



Begleitung und Unterstützung für TiertelepathInnen

Zur Reflektion und Verbesserung der telepathischen Arbeit mit Tieren können Einzelsitzungen gebucht werden- ebenfalls finden regelmässige Übungstreffen in der Gruppe statt.



Zitate

Penelope Smith
"Um Tiere wirklich verstehen zu lernen, müssen die Menschen über die Kommunikation mit Hilfe von Sprachsymbolen hinausgehen und die universelle Sprache anerkennen- die telepathische Kommunikation, also das Übermitteln und Empfangen von Gedanken, Gefühlen, Bildern und unmittelbar gewonnenen Erkenntnissen."

Hund Jahmal
"Das Herz steuert uns durch die Liebe, wenn wir es zulassen. Es ist die stärkste Kraft überhaupt, die uns antreibt und reifen lässt. Alle minderen Gefühle sind "Entgleisungen", die unserer Erfahrung dienen und der Entscheidung, welcher Seite man sich zuwenden will. Schlussendlich obliegt immer das Licht über dem Dunkeln und je mehr von euch Licht machen, desto heller wird es auf der Welt."

  Seit 2003 für Mensch und Tier - Christine Gerber - Rütlistrasse 11 - 3014 Bern - Dipl. Kinesiologin IKBS - KomplementärTherapeutin OdaKTTC